Kaffeestube der Kirchgemeinde öffnet zum Weihnachtsmarkt in Langewiesen

Das 2. Adventswochenende  in Langewiesen bedeutet Weihnachtsmarkt in Langewiesen. Alles ist geschmückt, die Hauptstraße ist für den Durchfahrtsverkehr gesperrt und viele, viele Händler tummeln sich im Stadtzentrum, auf dem Marktplatz usw. Überregional ist er bekannt der Langewieser Weihnachtsmarkt. So sollte es auch diesmal werden, wenn das aber mit dem Wetter nicht so schlecht gelaufen wäre.

Die Kirchgemeinde richtete im Gemeinderaum ihre Kaffeestube ein, die Samstag- und Sonntagnachmittag geöffnet hatte. Es fanden sich viele fleißige Bäckerinnen, die sehr leckere Kuchen backten und alles war immer dachten wir. Leider war das Wetter an beiden Tagen so schlecht, dass sich nur wenige Leute aus dem Haus trauten und so war der Andrang in der Kaffeestube an beiden Tagen nur mäßig.

Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf sollen für die Renovierung der Orgel in der Liebfrauenkirche verwendet werden.

Die Kirchgemeinde dankt allen fleißigen Kuchenbäckerinnen und allen freiwilligen Helfern, die die Kaffeestube ermöglicht haben.