Konzert des Kammerchores Bottrop unter Leitung von Friedrich Storfinger

 

Am Sonntag den 29.10.2017 fand in der Liebfrauenkirche Langewiesen ein Konzert des Kammerchores Bottrop statt.

 

Der Chor brillierte mit 2 Bachmotetten, einem Chorwerk von Mendelssohn-Bartholdy und Chormusik der modernen Komponisten Siegfried Reda und Aaron Copland.

Friedrich Storfinger dirigierte den Chor und stellte sein Können als Organist unter Beweis mit der Sonate f-moll op. 65 Nr. 1 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Trotz vieler Aktivitäten an diesem Sonntag vor dem Reformationstag im Lutherjahr erfreuten sich ca 80 Zuhörer an dem engagierten und herzerfrischenden Chorgesang und Orgelspiel.

Das Konzert kostete keinen Eintritt, es wurde aber um eine Spende für die Renovierung, Säuberung und Instandsetzung der Schulzeorgel gebeten. Mit Max Regers Nachtlied klang diese musikalische Stunde aus.

 

Einige Zuhörer produzierten sich im Anschluss selbst als Chorsänger in der Jakobuskirche in Ilmenau bei der Aufführung des Lobgesanges durch die beiden Bachchöre aus Arnstadt und Ilmenau.