Gemeindekirchenrat

Gemeindekirchenrat

Im Oktober 2013 wurden folgende Gemeindemitglieder zum Gemeindekirchenrat (GKR) gewählt (in absteigender Reihenfolge der erhaltenen Stimmen): Elke Kühn, Marko Helbig, Martin Schmidt, Siegmar Kerkau, Eberhard Lein, Sonja Hamers, Eva-Maria Minz und Sylvia Kloß. Zu Nachfolgekandidaten, welche bei den Sitzungen anwesend sein können und bei Abwesenheit eines GKR-Mitgliedes auch Stimmrecht haben, wurden Volker Schmidt und Silke Wenig gewählt.

Zum geschäftsführenden Vorsitzenden des GKR wurde Siegmar Kerkau gewählt.

Im Dezember 2013 trat das gewählte Mitglied Elke Kühn von Ihrer Arbeit im GKR zurück, worauf Volker Schmidt als volles Mitglied nachrückte.

Martin Schmidt ist der Baupfleger unserer Gemeinde.

In unseren monatlichen Zusammentreffen beraten wir über die Dinge, mit denen eine Kirchgemeinde steht und fällt, wie zum Beispiel Finanzen, Gebäude, Wald und die Gemeindeveranstaltungen, das Gemeindeleben überhaupt.

Im Vordergrund steht für uns die Hauptaufgabe des Gemeindekirchenrates:

  • Wie können wir am besten Gottes Wort weitersagen?
  • Wie erreichen wir die Menschen, die heute noch nichts von Gott wissen?

Es ist nicht nur die Aufgabe des Gemeindekirchenrates, den Pfarrer in der Gemeinde zu unterstützen. Vielmehr ist es wichtig, dass alle Gemeindemitglieder mitarbeiten und sich einbringen.