Eucharistisches Mahl

 

Am Gründonnerstag - dem Vorabend zum Karfreitag - traf sich die Gemeinde

zum Tischabendmahl. Mit Texten aus dem neuen Testament und Liedern

wurde zu dem bevorstehenden Leidensweg Jesu hingeführt.

Symbolisch wurden den Anwesenden die Hände gewaschen und danach

das Tischabendmahl gefeiert.

Anschließend wurde gemeinsam gegessen. Es gab traditionell

Lammbraten und verschiedene Salate.

Vielen Dank an die Organisatoren.